MEIN
OBERSTAUFEN
Urlaub buchen
Unterkunft Event Erlebnis Shop
Lea Schädler
Lea Schädler von Oberstaufen Tourismus

Das Snow-Volleyball Handbuch

Alles was Du für die German Snow-Volleyball Championships 2025 in Oberstaufen über die Sportart wissen solltest

24.01.2024Mein Oberstaufen

3...2...1: LOS! Es pfeift laut, eine Spielerin schlägt den Volleyball auf, der Ball fliegt über das Netz, wird vom gegnerischen Team abgewehrt und fliegt wieder zurück. Einige Male geht es hin und her bis der Schiedsrichter pfeift: "Aus!". Wie "Aus"?! Wo war das denn "Aus"?! - wunderst Du Dich.

Damit Dir das bei den kommenden Deutschen Snow-Volleyball Meisterschaften 2025 nicht passiert, beantworten wir hier die wichtigsten Fragen, sodass Du wie ein Volleyball-Profi das Spiel verfolgen kannst.

Ein Volleyball liegt im Schnee.

was ist snow-volleyball?

Snow-Volleyball ist die Winter-Variante des Beachvolleyballs und wird auf einem Schneeplatz gespielt. Die Wintersportart wurde 2009 erstmals in Österreich gespielt und kurze Zeit später als offizielle Sportart anerkannt.

was ist der unterschied zwischen beach- und snow-volleyball?

Der Unterschied zwischen den beiden Ballsportarten liegt in der Jahreszeit und dem Untergrund der Spielfläche, aber auch in der Mannschaftsgröße. Genau wie beim Beachvolleyball beträgt die Größe der Spielfläche auch beim Snow-Volleyball 16 x 8 Meter, jedoch aus Schnee statt Sand. Die Teams setzen sich beim Snowvolleyball aus drei Spielern und einem Ersatzspieler zusammen, beim Beachvolleyball sind es nur zwei Spieler. Das Ziel des Spiels ist jedoch identisch: Möglichst viele Punkte erzielen und die Bälle der gegnerischen Mannschaft abwehren. Gespielt wird mit herkömmlichen Volleybällen.

wie WERDEN DIE pUNKTE ERZIELT?

Ein Snow-Volleyball-Team erzielt einen Punkt indem der Ball erfolgreich mit maximal drei Ballkontakten auf dem Spielfeld des Gegners landet, die gegnerische Mannschaft einen Fehler begeht oder eine Strafe erhält. Gespielt werden zwei Gewinnsätze mit jeweils 15 Punkten. Einen dritten Entscheidungssatz gibt es nur dann, wenn es Unentschieden steht.

ab wann ist der Volleyball im spiel und ab wann im aus?

Ab dem vom Schiedsrichter genehmigten Aufschlag, ist der Ball im Spiel. Sobald der Ball außerhalb des Spielfelds landet, eine Person oder ein Objekt außerhalb des Felds berührt, usw. pfeift der Schiedsrichter das "Aus".

was passiert, wenn der ball im netz landet?

Ein ins Netz geschossener Ball kann innerhalb der drei Ballkontakte im Team zurückgeholt werden. Wenn der Ball das Netz beim Überqueren streift ist dies kein Fehler und das Spiel wird fortgeführt.

was Gilt beim Snow-Volleyball als fehler?

Bei einem Fehler kann es sich beim Snow-Volleyball um ein Faul unter den Spielern handeln, der Ball kann außerhalb des Spielfeldes aufgekommen sein oder das Feld unterhalb des Spielnetzes durchquert haben. Auch wenn der Ball die Antennen des Netzes berührt oder außerhalb der Antennen zurückgespielt wird, gilt dies als Fehler.

wann ist ein spiel gewonnen?

Einen einzelnen Satz gewinnt das Team, welches zuerst 15 Punkte mit einem Vorsprung von mindestens zwei Punkten erzielt. Beispiel: Bei einem Unentschieden von 10:10 wird das Spiel fortgesetzt, bis ein Vorsprung von zwei Punkten erreicht ist. Es muss in diese Fall also mindestens 12:10 oder 13:11 stehen.

Ein gesamtes Match gewinnt das Team, das zwei Sätze gewinnt. Bei einem Unentschieden nach zwei Sätzen wird ein Entscheidungssatz bis 15 Punkte mit einem Mindestvorsprung von 2 Punkten gespielt.

was gehört zur spielerausrüstung beim Snowvolleyball?

Das hat uns der deutsche Meister 2023, Peter Wolf, verraten: Ohne Handschuhe, Thermokleidung und Fußballschuhe mit Stollen für den besseren Halt geht für ihn nichts.

Du möchtest mehr erfahren? Dann schau auf unserem Blog vorbei:

3 Fragen an einen Snow-Volleyballer

Weitere tipps und touren für deinen Urlaub im Allgäu

Über die Autorin
Mitarbeiterin Lea Schädler

Lea Schädler

Ob direkt am Gast oder hinter den Kulissen im Marketing-Team von Oberstaufen Tourismus: Egal wo, Lea hat immer ein Grinsen und einen Geheimtipp parat. Im Winter ist sie am liebsten mit ihrem Instrument beim "Silvesterblasen" mit ihrer Blasmusik unterwegs, um Ein- und Anwohner musikalisch "A guat's neis Johr!" zu wünschen.